Zeigt alle 4 Ergebnisse

Olivenöl aus Andalusien

Der Olivenbaum wird in vielen Mittelmeerländern verehrt, doch in der andalusischen Region Jaén hat er einen nahezu heiligen Status erreicht. Das mediterrane Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden Wintern schafft optimale Bedingungen für den Olivenanbau. Die fruchtbaren Böden fördern gesunde Olivenbäume. Die Picual-Olive ist eine bedeutende Olivensorte, geschätzt für ihr aromatisches Olivenöl. Ihre einzigartigen Eigenschaften machen sie zur beliebten Wahl von Olivenöl-Liebhabern und Köchen weltweit. Probiere noch heute unser Olivenöl und erlebe die unvergleichliche Qualität und die aromatischen Höhepunkte.

Olivenöl aus Andalusien

PIQUALxtra Olivenöl nativ extra 500 ml

12,90 

25,80  / l

7,90 

15,80  / l

Olivenöl aus Andalusien

PIQUALxtra Olivenöl gourmet 500 ml

16,90 

33,80  / l

49,00 

9,80  / l


PIQUALxtra Olivenöl: Nur Natur Pur

Das Olivenöl extra nativ von PIQUALxtra stammt aus der Picual-Olive, die zum optimalen Reifezeitpunkt geerntet und gemahlen wird. Um ein unverwechselbar schmeckendes Öl zu erhalten, ist auch die Pflege der Olivenbäume äußerst wichtig. Der einzigartige Geschmack des Öls kommt durch die intensive Fruchtigkeit der aromatisch schmeckenden Picual-Olive zustande. Dabei schwingt ein Hauch von frischem Gras und Holznoten mit, außerdem schmeckt man eine angenehm leichte Bitterkeit und Würze heraus. Insgesamt überzeugt das Öl mit seinem intensiv fruchtigen, hellen und milden Aroma. Zum Teil erinnert der Geschmack auch an exotische Früchte und hat einen leichten Apfel- oder Mandelgeschmack.

Wir tragen die Qualität nicht nur im Namen

Unmittelbar nach der Ernte transportieren die Erntehelfer die Oliven zur Ölmühle, wo sie dann zeitnah gemahlen werden. So wird das Olivenöl gewonnen, das anschließend gemäß der jeweiligen Klassifizierung gelagert und in Flaschen gefüllt wird.

Dabei erfolgen alle Arbeitsschritte unter strenger Beachtung und Kontrolle der geltenden Hygienevorschriften. Die Qualitätsstandards, nach denen in Andalusien Olivenöl gewonnen wird, gehen aus internationalen Normen hervor.

Frisches, gutes Olivenöl hat einen besonderen Geschmack

Ähnlich wie Wein sind Olivenöle geschmacklich sehr unterschiedlich. Je nachdem aus welcher Anbauregion sie stammen und aus welcher Olivensorte sie gewonnen werden, schmecken sie immer anders und vielfältig. Qualitativ herausragende Olivenöle, die noch dazu frisch auf den Tisch kommen, schmecken stets etwas bitter und weisen eine leichte Schärfe auf. Diese Geschmackseigenschaften sind für ein Olivenöl Nativ Extra (erster Güteklasse) also absolut notwendig. Beim Erhitzen verflüchtigt sich die Schärfe dann aber.

Zwei exzellente Olivenöle aus Andalusien: Extra Nativ und Extra Nativ Gourmet

PIQUALxtra bietet zwei Sorten von Olivenöl aus Andalusien an. Dies ist zum einen die Sorte Extra Nativ, die leicht fruchtig schmeckt und eine nur geringe Schärfe aufweist. Das Olivenöl eignet sich hervorragend zum Kochen und Verfeinern von Speisen. Die Ernte findet jedes Jahr zwischen Dezember und Februar statt.

Zum anderen gibt es das Olivenöl Extra Nativ Gourmet. Aufgrund seiner limitierten Produktionsmenge ist das Olivenöl Extra Nativ mit seiner grünlichen Färbung besonders begehrt. Es punktet mit einem sehr fruchtigen Geschmack und dem Duft nach Früchten und frischem Gras. In der Rohverkostung schmeckt dieses Öl leicht scharf. Die Ernte findet von Oktober bis Dezember statt.